Freitag, 15. November 2013

Die Beschenkte

Bereits der Klappentext dieses wunderbaren Fantasy Romans ist vielversprechend, für alle, die die gewisse Mischung aus romantischen Abenteuer und fantasievollen neuen Welten suchen.
 Die junge Autorin Kristin Cashore studierte Kinderliteratur in Boston und ist mit ihren 37 Jahren bereits so erfolgreich, dass ihre Bücher in 28 Sprachen übersetzt wurden. 

Die Handlung:
In der Welt der Sieben Königreiche gibt es neben normalen Menschen auch noch Menschen mit zwei verschiedenen Augenfarben, die Beschenkten. Jedes dieser Kinder entwickelt eine besonder Eigenschaft. Sei es Backen, Singen, Malen oder Kämpfen. Katsa besitzt die Gabe des Tötens. Für sie selbst ist das allerdings eher ein Fluch, als ein Segen. Ihr König benutzt sie für seine Zwecke als "Auftragskillerin", denn alle Beschenkten stehen unter seinem persönlichen Befehl. 
Während einem dieser Aufträge begegnet Katsa der attraktive Prinz Bo und Katsas Abenteuer im Reich der Intrigen und Machtkämpfe beginnt. 
Gemeinsam müssen sie den Kampf gegen den Machtbesessen König des Nachbarreiches antreten. 
Wie sich die Liebesgeschichte um die beiden Entwickelt und ob sie es schaffen in den Menschen Gerechtigkeit zurück zu geben, erfahrt ihr in "Die Beschenkte".

Meiner Meinung nach einer der besten romantischen Fantasy-Romane der letzten Jahre. 

 

P.S. Bereits 2011 und 2012 sind die beiden Nachfolger Die Flammende und Die Königliche erschienen.  

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen